Aktuelles

In seinem Vortrag zum Thema "Co macht k.o." stellte Christoph Nießner eindrucksvoll die Stadien einer Kohlenmonoxidvergiftung den über 120 Teilnehmern unseres Online-Themenabend vor.

Die Stadt Karlsruhe hat zusammen mit den Firmen EnBW AG, der Mineraloelraffninerie Oberrhein (MiRO) und der Oiltanking Deutschland eine Neuauflage der Broschüre "Richtiges Verhalten im Störfall" herausgegeben.

Die beiden Feuerwehrverbände des Stadt- und Landkreises Karlsruhe beschäftigen sich an diesem Online-Abend mit der Problematik „! CO macht KO ! und konnten hierzu wieder einen sehr versierten und erfahren Fachreferenten gewinnen.Co (Kohlenmonoxid) ist ein Atemgift, welches man weder sehen, riechen oder schmecken kann.

Der Themenabend zum Thema "Drohneneinsatz bei der Feuerwehr" konnte wieder mit über 200 Teilnehmern erfolgreich durchgeführt werden. In einem informativen Vortrag von Thorsten Albrecht (KFV Karlsruhe) welcher neben der Technik auch die rechtlichen Belange streifte, konnten die Teilnehmer näheres über Vor- und Nachteile sowie die Einsatzgrenzen von Drohnen kennenlernen.

Die beiden Feuerwehrverbände des Stadt und Landkreises Karlsruhe beschäftigen sich an diesem 2. Online-Abend mit der zunehmend technischen Unterstützung durch Drohnen und konnten hierzu zwei sehr versierte und erfahrene Fachreferenten gewinnen. Noch werden Drohnen im Feuerwehreinsatz seltenen eingesetzt. Langsam zeichnet sich aber eine Verbreitung dieser neuen Technik im Bereich der Feuerwehr ab, da mit Drohnen möglicher Weise eine Lücke in der Erkundung von Einsatzstellen geschlossen werden kann.

Am 6. August führten die Feuerwehrverbändes des Stadt- und Landkreises Karlsruhe ihren ersten Online-Themenabend durch. Über die vom Kreisfeuerwehrverband Karlsruhe bereitgestellte Plattform starteten über 200 Teilnehmer in diese moderne Form eines Themenabends zum Thema "Vegetationsbrände".

Am Dienstag, den 4. August fand im Hof der Hauptfeuerwache der Feuerwehr Karlsruhe die Übergabe von zwei LFKatS an die Abteilungen Hagsfeld und Hohenwettersbach, sowie eines MLF an die Abteilung Rüppurr statt. 

Die beiden Feuerwehrverbände des Stadt und Landkreises Karlsruhe beschäftigen sich an diesem ersten Online-Abend mit einer zunehmenden Einsatzart – der Vegetationsbrände - und konnten hierzu einen sehr versierten Fachreferenten gewinnen.

4 SFV KA Logo sehrkleinAlle Rechte vorbehalten. Die Verwendung von Text, Bildern und anderen redaktionellen Inhalten auf externen Seiten bedarf einer ausdrücklichen Erlaubnis des Herausgebers. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden des Stadtfeuerwehrverbandes Karlsruhe.