Aktuelles

Am Samstag, 5. Mai, fand im Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg der diesjährige Empfang für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Bevölkerugsschutz statt.

Am 28. April gründete die Freiw. Feuerwehr Karlsruhe - Neureut in einer offiziellen Feier eine Kindergruppe.

Liebe Feuerwehrangehörige der Feuerwehren in Karlsruhe,

auch in diesem Jahr wollen wir gemeinsam einen Floriansgottesdienst feiern. Hierzu sind Sie und Ihre Angehörigen recht herzlich eingeladen. Wir würden uns freuen, wenn Sie wieder recht zahlreich Ihre Feuerwehr bei der gemeinsamen Feier vertreten.

Am Samstag, den 8. April, eröffnete der Verbandsvorsitzende Ulrich Volz in der Begegnungsstätte Grötzingen die diesjährige Dienst- und Verbandsversammlung der Feuerwehr Karlsruhe und des Stadtfeuerwehrverbandes Karlsruhe.

Die Jugendfeuerwehr Karlsruhe führte am 7. April in der Begegnugsstätte Grötzingen ihre Dienst- und Verbandsversammlung durch. Neben einem Rückblick auf das vergangene Jahr standen auch die Neuwahlen für die Spitze der Jugendfeuerwehr Karlsruhe an.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat eine Rahmenempfehlungen für den Einsatz von Social Media im Bevölkerungsschutz herausgebracht.

 

Downloads:
  • Einsatzmöglichkeiten sozialer Netzwerke zur Steuerung ungebundener Helfer und Spontanhelfer bei Katastrophenlagen
  • Einsatzmöglichkeiten sozialer Netzwerke zur Gewinnung von
...
Autor;Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
DatumMittwoch, 29. März 2017 17:25
Dateigröße 383.29 KB
Download 656

Das Innenministerium Baden-Württemberg veröffentlicht einen neuen Infodienst. Sie können die Ausgaben in unserer Mediathek direkt unter "Infodienst des Innenministerum" oder unter Mediathek | Dokumente | IM Baden-Württemberg | Infodienst finden.

Der Großherzogliche Theaterbrand von 1847 und die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe

Am 28. Februar 1847, es war ein kalter Wintersonntag, wurde im Hoftheater das Stück "Der Artesische Brunnen" aufgeführt. Kurz nach 17 Uhr entzündete ein Hofdiener eine schadhafte Gaslaterne der neuen Gasbeleuchtung, welche einige Wochen vorher neu installiert wurde. Die durch einen Luftzug verstärkte Flamme entzündete die zu nahe angebrachte leicht brennbare Draperie.

4 SFV KA Logo sehrkleinAlle Rechte vorbehalten. Die Verwendung von Text, Bildern und anderen redaktionellen Inhalten auf externen Seiten bedarf einer ausdrücklichen Erlaubnis des Herausgebers. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden des Stadtfeuerwehrverbandes Karlsruhe.