Aktuelles

Der Kreisfeuerwehrverband Karlsruhe veranstaltet anläßlich seines Kreisfeuerwehrtages 2014 in Bad Schönborn ein Benefizkonzert mit dem Polizeimusikkorps Karlsruhe. Der Erlös dieses Benefizkonzertes kommt der Notfallseelsorge des Stadt- und Landkreises Karlsruhe, der Gustav-Binder-Stiftung und der Stiftung "Bürger in Not" der Gemeinde Bad Schönborn zugute.

Dateien:

Benefizkonzert anläßlich des Kreisfeuerwehrtages am 14. Juli 2014 in Bad Schönborn

Autor Kreisfeuerwehrverband Karlsruhe
Datum 31.03.2014 23:12:38
Sprache  Deutsch
Dateigröße 241.81 KB
Download 620

Die beiden Feuerwehrverbände der Stadt und des Landkreises Karlsruhe veranstalten bereits zum fünften Mal im Wechsel das gemeinsame Weiterbildungsseminar der beiden Feuerwehrverbände im Stadt- und Landkreis Karlsruhe. In diesem Jahr findet das gemeinsame Weiterbildungsseminar im Rahmen des Kreisfeuerwehrtags 2014 in Landkreis Karlsruhe statt.

Datum: 12. Juli 2014
Ort: Schönbornhalle, Ahornstr. 49, 76669 Bad Schönborn

Seminartermin:
Datum: 12. Juli 2014
Ort: Schönbornhalle
Ahornstr. 49
76669 Bad Schönborn
Beginn: 09.00 Uhr
Ende der Veranstaltung: ca. 16.00 Uhr

Autor Kreisfeuerwehrverband Karlsruhe
Datum 31.03.2014 21:43:18
Sprache  Deutsch
Dateigröße 71.08 KB
Download 791

Anmeldung erfolgt ausschließlich über dieses Anmeldeformular an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Einladung.

Anmeldeschluss: 15. Juni 2014

Autor Kreisfeuerwehrverband Karlsruhe
Datum 31.03.2014 21:49:03
Sprache  Deutsch
Dateigröße 28 KB
Download 692

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiw. Feuerwehr Neureut zeichnete der Vorsitzende des Stadtfeuerwehrverbandes Karlsruhe den Kameraden Horst Sattler mit dem Ehrenkreuz des Stadtfeuerwehrverbandes Karlsruhe aus.  Seine Verdienste und seine Engagement in der Verbandsarbeit gehen über das normale Maß hinaus.  Die langjährige Mitarbeit im Vorstand des Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg als 'Sozialminister' trägt noch heute seine Handschrift im Bereich des Sozial- und Erholungswerkes der Feuerwehren in Baden-Württemberg. Die Auszeichnung erfolgte einen Tag vor seinem achtzigsten Geburtstag. Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde Horst Sattler von seiner Abteilung für seine 18-jährige Tätigkeit als Altersobmann mit einer Ehrenurkunde geehrt.

Bildquelle: www.feuerwehr-neureut.de

Das Modellprojekt  'Jugend engagiert sich  - qualifiziert (jes+)' des Stadtfeuerwehrverbandes in Kooperation mit dem Aktivbüro der Stadt Karlsruhe wurde erfolgreich beendet. In der Zeit von Februar 2013 bis März 2014 wurden 17 Seminartage mit über 120 Teilnehmern zu den Themen Konfliktmanagement, Leadership - Führung übernehmen, Rhetorik, Selbstmanagement und Arbeitsorganisation durchgeführt. Das Ziel dieses Modellprojektes war es, das Profil der Jugendwarte, ihrer Stellvertreter und der Jugendbetreuer in ihren Kompetenzen zu schärfen. Die Seminarreihe ist eine wichtige Grundlage für die Gründung von Kindergruppen in den Jugendfeuerwehren.

Es hat schon Tradition, dass sich die Vertreter der Polizei und der Hilfsorganisationen mit den Angehörigen und Freunden der Verkehrsunfalltoten aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe zu einem ökumenischen Gottesdienst zusammen finden. Die frisch renovierte katholische St. Stephanskirche in der Karlsruher Innenstadt war der kirchliche Raum für die diesjährige Zusammenkunft. Für das Polizeipräsidium Karlsruhe begrüßte Polizeidirektor Roth die Einsatzkräfte der Johanniter Unfallhilfe,des DRK und des MHD, der DLRG und der Notfallseelsorge, des THW’s und der Berufsfeuerwehr Karlsruhe und den Freiwilligen Feuerwehren aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe sowie der Polizei.

Auf der Messe Florian2013 zeigen die Aussteller die neuesten Produkte im Bereich feuerwehrtechnischer Fahrzeuge, Geräte und Anlagen. Die Feuerwehrverbände des Stadt- und Landkreises Karlsruhe zeigen auf ihrem gemeinsamen Stand die Arbeit der Verbände im Bereich Mitgliederwerbung, Inklusion, Mitmenschen mit Migrationshintergrund und Kindergruppen.

Zum lesen des BNN-Artikels (BNN, Ausgabe 219 - Seite 9, vom 20. September 2013) bitte den Link anklicken. (BNN-Artikel)

 

Ziel der initial durch den Stadtfeuerwehrverband und das THW Karlsruhe ins Leben gerufenen Plattform ist die Gewinnung neuer Mitglieder für die Einsatzorganisationen und die Bereitstellung innovativer Funktionen im Web-2.0-Alter im Umfeld der Gefahrenabwehr. Wurde die Plattform zuvor privat verantwortet, übernimmt nun der Verein HelfenKannJeder e. V. mit Sitz bei der Branddirektion der Stadt Karlsruhe die Trägerschaft.

Am 13. September feierte der Stadtfeuerwehrverband Karlsruhe sein 40-jähriges Bestehen mit einem Festabend in der Karlsburg Durlach. Die Fanfarenzüge der Freiwilligen Feuerwehren aus Wolfartsweier und Hagsfeld  eröffneten den Festabend, der vom Polizeimusikkorps Karlsruhe im weiteren Verlauf musikalisch umrahmt wurde.

 Zum lesen des BNN-Artikels bitte den Link rechts anklicken. (Jubiläum)

4 SFV KA Logo sehrkleinAlle Rechte vorbehalten. Die Verwendung von Text, Bildern und anderen redaktionellen Inhalten auf externen Seiten bedarf einer ausdrücklichen Erlaubnis des Herausgebers. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden des Stadtfeuerwehrverbandes Karlsruhe.