Aktuelles

Baustatik im Feuerwehreinsatz - dieses Thema wurde den Teilnehmern des letzten Online-Themenabend von den beiden Fachberatern des Landkreises Freudenstadt, Friedrich Wein und Richard Kilgus eindrucksvoll in Szene gesetzt.

Mit diesem Weiterbildungsabend möchten wir verschiedene Aspekte aus der Sicht des Ehrenamts Feuerwehr im Kontext der SARS-CoV II Pandemie beleuchten. Welche Auswirkungen, positive wie negative, hatten bzw. haben die Einschränkungen für die Feuerwehren? Welche Schlussfolgerungen lassen sich ziehen? Wo sind wir besser geworden und welche Auswirkungen können die neuen Techniken haben?

Nach zweijähriger Präsenzpause wurde Anfang April die Dienst- und Verbandsversammlung der Feuerwehr Karlsruhe und des Stadtfeuerwehrverbandes Karlsruhe durchgeführt. In diesem Jahr richteten neben Bürgermeisterin Bettina Lisbach und Ortsvorsteher Dr. Anton Huber auf seiten der Politik, der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg, Dr. Frank Knödler und der Sprecher der Kooperation der Feuerwehrverbände des Regierungsbezirkes Karlsruhe, Jürgen Segewitz, ihre Grußworte an die Delegierten.

Waldbrände werden durch die aktuelle Klimaveränderung mehr und mehr zur Herausforderung für die Feuerwehren. Mit dieser Online-Fortbildung soll ein kurzer Einblick in die Themenfelder Brandentstehung, Brandausbreitung, Feuerverhalten, Wetterbedingungen und die Besonderheiten der Waldbrandbekämpfung gegeben werden.

Mit diesem Weiterbildungsabend möchten wir über die Fähigkeiten und die Struktur des Technischen Hilfs Werks (THW) als Partner informieren. Wir kennen das THW als einer der wichtigsten Partner in unserem Hilfeleistungssystem. Kennen wir aber das THW wirklich mit all seinen Fähigkeiten und seiner Struktur? Für diesen Weiterbildungsabend konnten wir Michael Hambsch, Landessprecher für das THW in Baden-Württemberg gewinnen, der uns das THW mit seinem fundierten Wissen näherbringen wird.

An einem Wochenende im Januar trafen sich die Vorsitzenden der Feuerwehrverbände des Regierungsbezirk Karlsruhe zu einem Kooperations-Workshop. Das Ziel des gemeinsamen Workshops war das heben von Synergien in den Bereichen der Fort- und Weiterbildung, Werbung um Mitglieder für die Freiwilligen Feuerwehren und gemeinsames Vorgehen bei Themen des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg.

4 SFV KA Logo sehrkleinAlle Rechte vorbehalten. Die Verwendung von Text, Bildern und anderen redaktionellen Inhalten auf externen Seiten bedarf einer ausdrücklichen Erlaubnis des Herausgebers. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden des Stadtfeuerwehrverbandes Karlsruhe.