Aktuelles

An diesem Online-Abend möchten wir das Thema „Die Einsatzstelle - Ordnung des Raumes“, die Bedeutung , aber auch die Möglichkeiten an der Einsatzstelle aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten.

Es betrifft jeden - die Feuerwehr, die Hilfsorganisationen, das THW und die Polizei – die Ordnung des Raumes an der Einsatzstelle! Schon beim Eintreffen an der Einsatzstelle hat jeder Gruppen- oder Unterführer / Maschinist oder Fahrer darauf zu achten, dass er mit seinem Einsatzmittel nicht den gesamten Einsatzablauf blockiert! Ein solch gravierender Fehler – in der Frühphase eines Einsatzes - lässt sich meist nur durch einen großen Aufwand beseitigen.

Am Themenabend im Oktober behandelten mit dem Thema "Co macht k.o." behandelten wir die Auswirkungen von Kohlenmonoxid auf den menschlichen Körper und seine Folgen. Der Themenabend am 22. März war die Fortsetzung dieses Themas, betrachtete aber hier die Gefahren von CO an der Einsatzstelle.

Sehr geehrter Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden,

aufgrund der wieder steigenden Pandemiewerte werden wir die anstehende Dienst- und Verbandsversammlung der Feuerwehr Karlsruhe und des Stadtfeuerwehrverbandes Karlsruhe nur online durchführen können. Da dieses Jahr wieder Wahlen zum Verbandsvorstand anstehen, haben wir heute an die Branddirektion, die Abteilungskommandanten der Freiwilligen Feuerwehr und an die Leiter der Werkfeuerwehren die Kandidatenliste versandt, mit der Bitte, diese Vorschläge zeitnah an die Delegierten weiterzuleiten.

An diesem Online-Abend möchten wir an das Thema „CO macht KO“ vom 01. Oktober 2020 anschließen und in die Praxis von Einsätzen mit CO an der Einsatzstelle einsteigen. Anhand von mehreren realen Fallbeispielen soll aufgezeigt werden wie gefährlich ein („unbemerkter“) CO-Einsatz sein kann; wie sich ein harmlos scheinender Feuerwehreinsatz oder Rettungsdiensteinsatz sich plötzlich dramatisch zu einem Großeinsatz / Massenanfall von Verletzten für Rettungsdienst und Feuerwehr entwickeln kann.

Im Rahmen der 67. Delegiertenversammlung des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) haben die Delegierten am 27. Februar 2021 einen neuen DFV-Präsidenten gewählt: Karl-Heinz Banse (Niedersachsen) konnte die überzeugende Mehrheit der Delegierten hinter sich vereinen.

Der Themenabend am 18. Februar war schon aufgrund seines Themas "Rechtsextremimus in der Bundesrepublik Deutschland??" ein besonderer Themenabend. Für dieses anspruchsvolles Thema konnten wir einen ausgewiesenen Experten, Wolfgang Bosbach, Innenexperte der CDU-Fraktion und von 2009 bis 2015 Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages gewinnen. 

Die beiden Feuerwehrverbände des Stadt- und Landkreises Karlsruhe laden zu einem hochinteressanten Themenabend ein: "Rechtsextremismus in der Bundesrepublik Deutschland??". Wir konnten zu diesem Thema den ehemaligen Vorsitzenden des Innenausschusses des Deutschen Bundestages, Wolfgang Bosbach gewinnen. Wir freuen uns schon auf eine angeregte Diskussion im Anschluss seines Vortrages.

Wahlprüfsteine des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg zur Wahl des 17. Landtages von Baden-Württemberg
Am 14. März 2021 wird der 17. Landtag von Baden-Württemberg gewählt. Dann entscheidet sich, wer künftig „im Musterländle“ Regierungsverantwortung trägt und wer die politischen Rahmenbedingungen für unsere Feuerwehren bestimmen wird.

4 SFV KA Logo sehrkleinAlle Rechte vorbehalten. Die Verwendung von Text, Bildern und anderen redaktionellen Inhalten auf externen Seiten bedarf einer ausdrücklichen Erlaubnis des Herausgebers. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden des Stadtfeuerwehrverbandes Karlsruhe.